Vegane Zuckerrübenkekse mit Orangenglasur

09.12.2019 / #meinbuntesleben Redaktion
Diabetes-Rezept Vegane Zuckerrübenkekse mit Orangenglasur

Zutaten (für ca. 60 Stücke)

175 g Zuckerrübensirup
50 g brauner Zucker
75 g weiche, vegane Margarine
350 g Weizenmehl
1/2 TL Natron
1 bis 2 TL Lebkuchengewürz
2 Prisen Salz
50 g Puderzucker
1 EL Orangensaft
fein abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Orange
Außerdem: Frischhaltefolie, Ausstechförmchen z.B. Sterne


Zubereitung:

Sirup, 50 Milliliter Wasser und Zucker in einem Topf erhitzen, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat und Mischung auskühlen lassen. Sirup-Zuckermischung mit Margarine, Mehl, Natron, Gewürz und Salz verkneten. Teig in Folie wickeln und über Nacht kaltstellen. Teig zwischen Folie circa 5 Millimeter dick ausrollen, weihnachtliche Motive ausstechen, auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Umluft circa 15 bis 20 Minuten backen. Plätzchen auf Kuchengitter auskühlen lassen. Puderzucker mit Orangensaft und
-schale zu einer dickflüssigen Glasur verrühren und Plätzchen mit Glasur verzieren.


Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten
Kühlzeit: über Nacht
Backzeit: ca. 15-20 Minuten

Tipp: Die Plätzchen sollten in einer Dose aufbewahrt werden. Nach einigen Tagen Lagerzeit schmecken sie am besten.


Nährwerttabelle:

Pro Stück:
kJ/kcal: 190/45
Eiweiß: 1 g
Fett: 1 g
Kohlenhydrate: 8 g
BE: 0,5