Überbackene Auberginen

Diabetes-Rezept Überbackene Auberginen

Zutaten (für 4 Portionen):

4 kleine Auberginen
Salz
3 EL Olivenöl
1 kleiner Blumenkohl
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
200 g Frischkäse
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
einige gehackte Rosmarinnadeln und Thymianblättchen
100 g würziger, geriebener Käse


Zubereitung:

  1. Auberginen waschen, putzen und der Länge nach halbieren. Das Fruchtfleisch bis auf einen ca. 1 cm breiten Rand herauslösen und in kleine Würfel schneiden. Die Auberginen salzen, mit der Schnittfläche nach unten in erhitztem Öl ca. 5-8 Minuten goldbraun braten und herausnehmen.
     
  2. Blumenkohl putzen, in kleine Röschen zerteilen und waschen. Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebel würfeln und Knoblauch zerdrücken. Auberginenfruchtfleisch, Blumenkohl, Zwiebel und Knoblauch in das verbliebene Bratfett geben und anbraten. 100 ml Wasser angießen, aufkochen und abgedeckt ca. 5 Minuten garen.
     
  3. Frischkäse zufügen und mit Salz, Pfeffer, Rosmarin und Thymian abschmecken. Mischung in die Auberginenhälften füllen, Käse überstreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Gas: Stufe 4, Umluft 180 °C) ca. 20 Minuten überbacken. Nach Wunsch mit knusprigem Baguette servieren.



Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten


Nährwerttabelle:

Pro Portion:
kJ/kcal: 1.595/382
EW: 16,4 g
F: 31,1 g
KH: 8,9 g
BE: 0,5