Hähnchenbrust mit Champignon-Zwiebel-Füllung

Diabetes-Rezept Hähnchenbrust

Zutaten (für 4 Portionen):

600 g Kartoffeln
Salz
200 g Champignons
1 Zwiebel
8 EL Pflanzenöl
frisch gemahlener Pfeffer
4 Hähnchenbrustfilets (à 150 g)
1 Dose stückige Tomaten (= 400 g)
Außerdem: kleine Holzspieße


Zubereitung:

  1. Kartoffeln schälen, waschen, in Stücke schneiden und in Salzwasser ca. 15-20 Minuten garen. Champignons evtl. waschen und putzen. Zwiebel abziehen, mit den Champignons fein würfeln, in 1 EL Pflanzenöl andünsten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
     
  2. Hähnchenbrustfilets waschen, trockentupfen, jeweils eine Tasche einschneiden und die Filets von innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Champignon-Zwiebel-Mischung füllen, die Öffnungen mit kleinen Holzspießen fixieren und in 2 EL erhitztem Öl von beiden Seiten anbraten. Tomaten zugeben, aufkochen, abgedeckt ca. 15-20 Minuten garen und mit Salz und Pfeffer würzen.
     
  3. Kartoffeln abgießen, grob zerstampfen, restliches Öl zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hähnchenbrust in Tomatensauce mit den Stampfkartoffeln servieren.



Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten


Nährwerttabelle:

Pro Portion:
kJ/kcal: 1821/434
EW: 32,2 g
F: 21,9 g
KH: 26,7 g
BE: 2