Gemüse-Frittata

Diabetes-Rezept Gemüse-Frittata

Zutaten (für 4 Portionen)

je 1 Zucchini und Aubergine
2 Tomaten
je 1 Zwiebel und Knoblauchzehe
100 g Salami
3 EL Olivenöl
6 Eier
100 g Frischkäse
2 EL Mehl
3 EL gemischte, gehackte Kräuter (z.B. Thymian, Oregano, Majoran, Basilikum)
Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung:

  1. Zucchini und Aubergine waschen, putzen und in grobe Würfel schneiden. Tomaten waschen und in Spalten schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebel in Würfel schneiden und Knoblauch zerdrücken.
     
  2. Salami in Streifen schneiden. Öl in einer backofengeeigneten Pfanne erhitzen, Zucchini, Auberginen, Zwiebel und Knoblauch dazugeben und anbraten. Tomaten und Salami untermischen.
     
  3. Eier, Frischkäse, Mehl und Kräuter verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Eiermischung auf dem Gemüse verteilen und abgedeckt auf dem Herd ca. 2-3 Minuten stocken lassen. Frittata ohne Deckel im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Gas: Stufe 3, Umluft 160 °C) weitere ca. 15-20 Minuten garen, in Stücke schneiden und nach Wunsch mit frischen Kräutern garnieren.

 

Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten (zzgl. ca. 25-35 Minuten Garzeit)


Nährwerttabelle:

Pro Portion:
kJ/kcal: 1789/428
EW: 21,1 g
F: 32,5 g
KH: 11,3 g
BE: 1