Geflügelfrikadelle mit Feldsalat

Diabetes-Rezept Geflügelfrikadelle

Zutaten (für 4 Portionen):

500 g Hähnchenbrustfilet
2 rote Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 Stück Ingwer (ca. 1 cm)
1 Ei
1 EL Sojasauce
2 EL gehackter Koriander
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
250 g Feldsalat
1 kleiner Radicchio
1 EL Himbeergelee
2 EL Himbeeressig
5 EL Walnussöl
1 TL mittelscharfer Senf
3 EL Pflanzenöl
3 EL gehackte Erdnüsse


Zubereitung:

  1. Für das Geflügelhackfleisch Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen, in Würfel schneiden und in einer Küchenmaschine fein zerkleinern. 1 Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebel in sehr feine Würfel schneiden und Knoblauch zerdrücken. Ingwer schälen und fein hacken. Geflügelhackfleisch mit Zwiebel, Knoblauch, Ingwer, Ei, Sojasauce, 3 EL Wasser, Koriander, Salz und Pfeffer gut verkneten und abgedeckt im Kühlschrank ca. 15 Minuten durchziehen lassen.
     
  2. Feldsalat und Radicchio putzen, waschen und Radicchio in mundgerechte Stücke zupfen. Restliche Zwiebel abziehen und in feine Ringe schneiden. Für das Dressing Himbeergelee, Essig, Walnussöl und Senf verquirlen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
     
  3. Hackmasse zu 16 kleinen Frikadellen formen und in erhitztem Pflanzenöl von beiden Seiten braten. Frikadellen im vorgeheizten Backofen bei 160 °C (Gas: Stufe 2, Umluft 140 °C) ca. 5-7 Minuten fertig garen. Salat mit Zwiebel mischen und mit Frikadellen auf Tellern anrichten. Salat mit Erdnüssen bestreuen, mit Dressing beträufeln und servieren.
     

Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten
 

Nährwerttabelle:

Pro Portion:
kJ/kcal: 1617/387
EW: 28,9 g
F: 26,0 g
KH: 8,9 g
BE: 0,5