Achterbahnfahrt für Annette3278: Während sie zuschaute, wie’s steil nach oben geht, ging ihr Blutzucker auf Talfahrt

Der Hamburger Dom

Sinkender Blutzuckerspiegel auf dem Hamburger Dom
Fahrgeschäfte sind ja nicht alles: Für ihren sinkenden Blutzuckerspiegel fand Annette3278 auf dem Hamburger Dom schnell eine Lösung.

Ich war im letzten Sommer auf dem Hamburger Dom (für alle, die ihn nicht kennen: Es ist eine riesige, große Kirmes mit Fahrgeschäften und Futterstationen). Vor einem neuen Fahrgeschäft, das extrem in die Höhe ging, sammelten sich viele Schaulustige. Ich stellte mich mit meiner Begleitung dazu, um zuzuschauen, wie schnell und hoch es fährt. Nach ein paar Minuten spürte ich so leichte Übelkeit und mir wurde etwas zittrig. Ich stellte mich etwas Abseits hin und maß meinen Blutzucker. Ich hatte noch keine Unterzuckerung, aber er war schon recht niedrig. Ich habe mich sehr gefreut, denn somit konnte ich das leckere Kirmes-Essen ohne schlechtes Gewissen probieren. ;-)))