Tanja14196 verrät, wie sie ihre Insulinampullen den ganzen Tag über kühl hält.

Mit Insulin problemlos auf Tagesreisen und Ausflüge

Insulin kann im Rucksack transportiert werden.
Insulinampullen & Co: Mit Diabetes müssen einige Utensilien mit ins Ausflugs-Gepäck

Bisher habe ich immer riesige Kühltaschen für das Insulin mitgenommen, aber es geht auch einfacher!  Wenn ich länger unterwegs war, habe ich mir ein Reservoir parat gemacht, in Alupapier gewickelt und in eine kleine Thermo-Kanne gepackt, die ich vorab über Nacht in den Kühlschrank gelegt hatte. Das Ergebnis: das Reservoir war am Abend, am Strand oder nach dem Wandern noch schön kühl. Weniger aufwendig und sehr effektiv, wie ich finde.

Noch ein anderer, aber sehr wichtiger Tipp: Macht das, was euch Spaß macht! ;) Der Diabetes ist nur euer Begleiter und es ist alles möglich!

Anmerkung der Redaktion: Bitte beachten Sie bei der Lagerung und dem Transport von Insulin generell auf die Vorgaben des jeweiligen Herstellers.