Zanderfilet mit Zwetschgen

17.09.2016 / #meinbuntesleben Redaktion

Zutaten:
(für 1 Portion)

50 Gramm Reis
etwas Jodsalz
75 Gramm Fenchel
40 Gramm Zwiebeln
10 Gramm Ingwer
50 Gramm Zwetschgen
200 Gramm Zanderfilet
25 ml Zitronensaft
5 Gramm Sonnenblumenöl
etwas Pfeffer
10 ml Sojasauce
125 Gramm Äpfel

Zubereitung

Reis in der doppelten Menge Salzwasser, bei geringer Hitzezufuhr und geschlossenem Deckel etwa 20 Minuten garen. Fenchel putzen, waschen und würfeln. Zwiebeln und Ingwer schälen und würfeln. Zwetschgen waschen, entsteinen und halbieren. Zander waschen, trockentupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Öl in einer Pfanne erhitzen Gemüse und Obst darin andünsten, Fisch dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Etwa 20 Minuten bei geringer Hitze dünsten. Zum Schluss Sojasauce zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Reis zusammen mit dem Fischgericht servieren, als Nachtisch Äpfel.

Nährwerttabelle

Werte pro Portion (1 Kcal=4,186 KJ): 528 kcal, 8 g Fett, 46 g Eiweiß, 64 g Kohlenhydrate, 5,2 BE