Diabetes-Rezept: Mangold-Bulgur

Zutaten:
(für 1 Portion)

100 Gramm Bulgur
150 Gramm Mangold
etwas Kräutermischung
etwas Essig
etwas Jodsalz
25 Gramm Zwiebeln
etwas Knoblauch
5 Gramm Kürbiskerne
5 Gramm Sonnenblumenöl

Zubereitung

Die gleiche Menge Wasser wie Bulgur zum Kochen bringen. Bulgur in eine Schüssel geben. Essig mit Wasser und Salz verrühren und darübergeben. 15 Minuten quellen lassen. Mangold waschen, in die einzelnen Blätter teilen. Stiele herausschneiden und fein hacken, Blätter in Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Kräuter waschen, Blättchen fein hacken. Wok erhitzen, Kürbiskerne darin ohne Fett kurz anrösten, herausnehmen. Öl in den Wok gießen. Zwiebel und Knoblauch darin ca. eine Minute unter Rühren braten. Mangoldblätter und -stiele portionsweise hinzufügen, unter Rühren zusammenfallen lassen. Gegarten Mangold jeweils an den Rand schieben. Bulgur unter den Mangold mischen und zugedeckt ca. 10 Minuten garen. Abschmecken, mit Kürbiskernen und Kräutern bestreut servieren.

Nährwerttabelle

Werte pro Portion (1 Kcal=4,186 KJ): 434 kcal, 9 g Fett, 13 g Eiweiß, 74 g Kohlenhydrate, 6,2 BE