Zwetschgendatschi

Diabetes-Rezept Zwetschgendatschi

Zutaten (für ca. 20 Stücke)

1/2 Würfel frische Hefe (= 21 g)
125 ml lauwarme Milch
500 g Mehl
100 g Zucker
1 Prise Salz
50 g weiche Butter
1 Ei
2 kg Zwetschgen
1/2-1 TL Zimt, gemahlen


Zubereitung:

  1. Hefe in der Milch auflösen, mit Mehl mit 60 g Zucker, Salz, Butter und Ei zu einem geschmeidigen Teig verkneten und abgedeckt an einem warmen Ort ca. 60 Minuten gehen lassen. Zwetschgen waschen, zur Hälfte aufschneiden, aufklappen, Kerne entfernen und in die Rundungen „Zacken“ einschneiden.
     
  2. Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen. Zwetschgen dachziegelartig, hochkant auf den Teig legen und weitere ca. 30 Minuten gehen lassen.
     
  3. Zwetschgendatschi im vorgeheizten Backofen bei 180° (Gas: Stufe 3; Umluft 160 °C) ca. 40-45 Minuten goldbraun backen. Restlichen Zucker und Zimt vermischen, den heißen Kuchen damit bestreuen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Dazu schmeckt leicht angeschlagene Sahne.



Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Ruhezeit: ca. 90 Minuten
Backzeit: ca. 40-45 Minuten


Nährwerttabelle:

Pro Stück:
kJ/kcal: 712/170
EW: 3,9 g
F: 2,9 g
KH: 31,2 g
BE: 2,5