Selbstgemachte Mozartkugeln

Diabetes-Rezept Mozartkugeln

Zutaten (für ca. 20 Stück):

100 g Nougat
100 g Marzipanrohmasse
1 cl Kirschwasser
2 EL gehackte Pistazien
130 g Puderzucker
ca. 100 g Zartbitterkuvertüre
 

Zubereitung: 

  1. Nougat in 20 kleine Würfel schneiden und zu Kugeln formen. Marzipanrohmasse raspeln und mit Kirschwasser, Pistazien und Puderzucker verkneten. Die Marzipanmasse zu einer ca. 2 cm dicken Rolle formen und in 20 Scheiben schneiden.
     
  2. Die Marzipanstücke leicht auseinanderdrücken, je eine Nougatkugel  darauf geben, mit der Marzipanmasse umschließen und zu einer Kugel formen.
     
  3. Kuvertüre über dem heißen Wasserbad schmelzen. Die Kugeln vorsichtig in die Schokolade tauchen, mit einer (Pralinen-)Gabel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und abkühlen lassen. Danach dekorativ verpacken und verschenken.
     

Zubereitungszeit:  25 Minuten


Nährwerttabelle:

Pro Stück:
kJ/kcal: 376/90
EW: 1,2 g 
F: 3,3 g
KH: 13,7 g
BE: 1
KE: 1,5