Diabetes Rezept: Pumpkin-Pie

Diabetes Rezept: Pumpkin-Pie

Zutaten (12 Stück):

Für den Teig:
170 g Buchweizenmehl + 2 EL für die Kirschen
75 g Zucker
100 g Margarine
1 Eigelb
Für die Füllung:
ca. 800 g Kürbis (z.B. Hokkaido)
180 g Zucker
je 1/2 TL Zimt, gemahlen und Ingwerpulver
3 Eier
100 g Frischkäse
Fett für die Form
1 Glas Schattenmorellen (= 720 ml)


Zubereitung:

  1. Für den Teig 170 g Mehl, Zucker, Margarine und Eigelb verkneten, in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. Kürbis schälen, putzen, in Würfel schneiden, in Wasser ca. 10 Minuten garen, gut abtropfen lassen und pürieren. 600 g Kürbispüree etwas abkühlen lassen, mit Zucker, Zimt, Ingwer, Eiern und Frischkäse verrühren.
  2. Teig zwischen Folie dünn ausrollen und den Boden und Rand einer gefetteten Tarteform (Ø 28 cm) damit auslegen. Füllung darauf geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Gas: Stufe 3, Umluft 160 °C ) ca. 45-50 Minuten goldbraun backen.
  3. Kirschen abtropfen lassen, den Saft auffangen, 8 EL abnehmen und mit restlichem Mehl verrühren. Übrigen Saft aufkochen, angerührtes Mehl dazugeben, nochmals aufkochen und Kirschen untermischen. Pie in Stücke schneiden, mit Kirschkompott auf Teller anrichten und servieren.

Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten
Kühlzeit: ca. 30 Minuten
Backzeit: ca. 45 Minuten

Nährwerttabelle:

Pro Stück:
kJ/kcal: 1297/269
EW: 4,1 g
F: 11,4 g
KH: 46,9 g
BE: 4