Kartoffeln in der Salzkruste

Diabetes-Rezept Kartoffeln

Zutaten (für 4 Portionen):

600 g kleine, festkochende Kartoffeln
150 g grobes Meersalz
600 g grüne Bohnen
Salz
2 EL Kürbiskerne
1 Becher Quark (= 250 g)
1 Becher Saure Sahne (= 150 g)
2 EL Schnittlauchröllchen
frisch gemahlener Pfeffer
3 EL Olivenöl
200 g Kirschtomaten
einige Bohnenkraut- und Majoranblättchen


Zubereitung:

  1. Kartoffeln gründlich waschen und mit Meersalz in einen Topf geben. So viel Wasser angießen, das die Kartoffeln gerade bedeckt sind und abgedeckt ca. 20-25 Minuten garen. Bohnen waschen, putzen und in Salzwasser ca. 15 Minuten garen.
     
  2. Kürbiskerne in einer beschichteten Pfanne rösten und grob hacken. Quark, Saure Sahne, Kürbiskerne und Schnittlauch verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl erhitzen, Tomaten waschen, dazugeben und andünsten. Bohnen zufügen, kurz mit erhitzen und mit Salz, Pfeffer, Bohnenkraut und Majoran abschmecken.
     
  3. Kartoffeln abgießen und solange ausdampfen lassen, bis sie von einer Salzschicht überzogen sind. Kartoffeln, Bohnen-Tomaten-Gemüse und Quark auf Teller anrichten und servieren.



Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten


Nährwerttabelle:

Pro Portion:
kJ/kcal: 1809/433
EW: 19 g
F: 20,5 g
KH: 41,8 g
BE: 3,5