Herzhafter Zwiebelkuchen

Diabetes-Rezept Herzhafter Zwiebelkuchen

Zutaten (für 4 Portionen)

Für den Teig:
300 g Mehl
1 Pck. Trockenhefe
1 Prise Zucker
2 EL Speiseöl
200 ml lauwarmes Wasser
Salz
Mehl für die Arbeitsfläche
Für den Belag:
1 Bund Blattpetersilie
2 Knoblauchzehen
300 g laktosefreie Crème fraîche (z.B. von MinusL)
Paprikapulver, rosenscharf
1 kg Zwiebeln
200 g gewürfelter Schinkenspeck
50 ml trockener Weißwein
Pfeffer
getrockneter Thymian
100 g laktosefreier geriebener Käse (z.B. von MinusL)


Zubereitung:

Für den Teig alle Zutaten mit 1 Teelöffel Salz zu einem glatten Teig verkneten und abgedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Teig in vier Stücke teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu dünnen Quadraten ausrollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Für den Belag Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken, Knoblauch abziehen und zerdrücken. Beides mit Crème fraîche verrühren und mit Salz und Paprikapulver pikant abschmecken. Creme auf den Teigecken verteilen. Zwiebeln abziehen, in dünne Ringe schneiden und mit Schinkenspeckwürfeln in heißem Öl ca. 5-7 Minuten andünsten. Mit Weißwein ablöschen, einkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Zwiebelmasse auf den Teigquadraten verteilen, mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 15-20 Minuten (Gas: Stufe 4, Umluft 180°C) backen.


Vorbereitungszeit: ca. 25 Minuten
Gehzeit: ca. 30 Minuten
Backzeit: ca. 15-20 Minuten


Nährwerttabelle:

Pro Portion:
kJ/kcal: 3841/918
EW: 28,8 g
F: 53 g
KH: 75 g
BE: 5,5