Diabetes Rezept: Gebratene Blutwurst mit Bratkartoffeln

Diabetes Rezept: Gebratene Blutwurst mit Bratkartoffeln

Zutaten (4 Personen):

Für die gerösteten Zwiebeln:
4 mittelgroße Zwiebeln
1 EL Mehl
Salz
Pfeffer
1 TL Zucker
2 EL Olivenöl
Für die Bratkartoffeln:
750 g festkochende Kartoffeln
2 EL Speiseöl
2 EL Butter
100 g Schinkenspeckwürfel
1 TL Majoran
Für die gebratene Blutwurst:
8 Scheiben Thüringer Blutwurst
2 EL Mehl
4 EL Speiseöl


Zubereitung:

Für die gerösteten Zwiebeln Zwiebeln abziehen und in Ringe schneiden. Mehl mit Salz, Pfeffer und Zucker vermengen und Zwiebeln darin wenden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebelringe darin ca. 5 Minuten kross braten. Geröstete Zwiebeln auf einem Küchentuch abtropfen lassen und warm stellen. Für die Bratkartoffeln Kartoffeln in Salzwasser ca. 15 Minuten garen, abgießen, etwas abkühlen lassen, pellen und in Scheiben schneiden. Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen und Speckwürfel ca. 5 Minuten darin anbraten. Kartoffelscheiben zufügen, mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen, unter ständigem Rühren kross braten und warm stellen. Für die gebratene Blutwurst Blutwurstscheiben in Mehl wenden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Blutwurstscheiben bei geringer Hitze von beiden Seiten ca. 3 Minuten darin braten. Gebratene Blutwurst auf Tellern anrichten, mit gerösteten Zwiebeln bestreuen und mit Bratkartoffeln servieren. Dazu schmeckt ein grüner Salat.

Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten

Nährwerttabelle:

Pro Portion:
kJ/kcal: 2300/549
EW: 20 g
F: 36 g
KH: 36 g
BE: 2,9