Brathähnchen im Kürbis-Kartoffel-Bett

Diabetes-Rezept Brathähnchen

Zutaten (für 2 Portionen):

1 tiefgekühltes Fleischhähnchen, ca. 1,2 kg
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
Paprikapulver
2 Knoblauchzehen
1 Stange Lauch
400 g festkochende Kartoffeln
400 g Hokkaidokürbisfleisch
2 EL Olivenöl
150 ml trockener Weißwein
Außerdem: Küchengarn


Zubereitung:

Hähnchen auftauen lassen, waschen, trockentupfen, Keulen zusammenbinden und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Knoblauch abziehen und zerdrücken. Lauch putzen und waschen. Kartoffeln schälen, waschen und mit Kürbis und Lauch in Stücke schneiden. Gemüse mit Öl und Knoblauch vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen, in einem tiefen Bräter verteilen und Hähnchen darauf geben. Hähnchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) circa 50 bis 60 Minuten garen, dabei nach 20 Minuten Wein angießen. Hähnchen mit Gemüse servieren.

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten (zzgl. Garzeit)


Nährwerttabelle:

Pro Portion:
kJ/kcal: 3643/870
Eiweiß: 67,5 g
Fett: 39,4 g
Kohlenhydrate: 41,9 g
BE: 3,5
KE: 4