Jans Tipps und Tricks für den Sommer mit Diabetes

Genießen und bewegen

Regelmäßige Bewegung kann die Diabetestherapie unterstützen
Öfter mal mit dem Rad fahren oder regelmäßige Sparziergänge sorgen für ausreichend Bewegung und unterstützen bei der Diabetestherapie.

Im Laufe der Zeit entwickelt jeder seine eigenen Strategien und hilfreichen Tricks, die das tägliche Leben mit dem Diabetes erleichtern. Gerade in der heißen Jahreszeit gibt es in Bezug auf den Diabetes so einiges zu beachten. Jan Herold beschreibt uns seine zwei Ratschläge für einen entspannten Sommer mit Diabetes:

  • Bewegung ist gut für Körper und Seele und ist auch für die Diabetestherapie besonders wichtig. Deshalb möglichst viele Wege mit dem Rad statt mit dem Auto erledigen.
     
  • Bei hohen Temperaturen immer daran denken viel zu trinken und am besten auch auf salzige Snacks zu verzichten, damit dem Körper nicht noch zusätzlich Wasser entzogen wird