NiKi09 stieg während ihrer Schwangerschaft auf die Insulinpumpe Accu-Chek Insight um. Effekt: Bessere Diabetes-Einstellung & glückliche Mama

Typ-1-Diabetes und schwanger

Typ 1 Diabetes und schwanger

Ich habe seit Anfang 2008 Typ 1 Diabetes und habe seitdem mit Pen gespritzt. Anfang 2015 wurde ich schwanger und hatte ziemliche Probleme mit der Einstellung des Diabetes, da ich mit heftigen Unterzuckerungen zu kämpfen hatte. Mit meinem Diabetologen haben wir uns entschieden, auf eine Insulinpumpe umzusteigen. Seitdem gab es kaum noch Unterzuckerungen. Ich war total happy mit einem Hba1c Wert von 5,3 in der Schwangerschaft. Mir ging es richtig gut. Mit der Accu-Chek Insight Insulinpumpe konnte man sich auf die Schwangerschaft und Geburt vorbereiten und musste sich nicht über den Diabetes Gedanken machen. Auch während der Geburt war die Pumpe super. Man konnte einfach die Basalrate anpassen.

Typ 1 Diabetes, Schwangerschaft und Insulinpumpe

Nun habe ich eine gesunde Tochter, die gesund und putzmunter ist.

Auch jetzt bin ich froh, die Insight Pumpe zu haben. Mit Baby auf dem Arm ist es einfach genial das Insulin kurz über die Pumpe laufen zu lassen. Man kann sie einfach mit einer Hand bedienen.

Schnell kurz etwas essen, ohne extra den Pen startklar machen zu müssen, ist einfach komfortabel.

Fazit: Ich möchte die Pumpe nie wieder hergeben. In der Schwangerschaft und auch in der Zeit danach gab sie mir die Sicherheit optimal auf den Diabetes eingestellt zu sein.

Insulinpumpe, Typ 1 Diabetes und Schwangerschaft