Schokolade an Ostern richtig schätzen

Der braune Hase und seine Freunde

Für Eiersucher und Schokohasen-Vernascher: Hier gibt's Hilfe für Ihre BE-Rechnung bei den gängigsten Leckereien zu Ostern.

Schokolade zu Ostern richtig schätzen
Diabetes und Schoko-Hasen: Mehr Überblick über Ihre BEs per Listen.

Dass ein Hase zu Ostern Eier versteckt, ist bei genauerem Nachdenken ein ungewöhnlicher Brauch. Eierlieferant war auch nicht immer der Hase: In einigen Teilen der Schweiz brachte sie ein Kuckuck, in Westfalen war's der Osterfuchs, in Thüringen ein Storch und in Böhmen der Hahn. Durchgesetzt hat sich jedoch, nicht zuletzt dank der Schokoladenindustrie, der Hase – Schokokuckuck und Schokostorch haben es nie in die Supermarkt-Regale geschafft.

Deshalb werden auch dieses Jahr zu Ostern wieder fleißig Hasen und Eier aus Schokolade verputzt, in allen Größen und Varianten. Damit Sie für Ihre BE-Rechnung den Durchblick behalten, finden Sie in der BE-Checkliste die gängigsten Osternaschereien mit BE-Angaben in einer Übersicht.

Eine ausführliche Auflistung der enthaltenen Kohlenhydrate, Fett und Kalorien finden Sie hier. Hier gilt es allerdings noch, die jeweiligen BE-Angaben pro Leckerei zu berechnen. Unterstützung bei der Umrechnung der angegebenen Kohlenhydrate in BE oder KE erhalten Sie hier. Und dann: Viel Spaß beim Eiersuchen und ein schönes Osterfest!