Wie ist es mit der Insulinpumpe, wenn’s intimer wird? Jamin.mllr erzählt, wie sie das sieht.

Diabetes-Typ-1 ... kann das sexy sein?

Typ-1-Diabetes:Sex und Insulinpumpe, Attraktivität und intime Stunden
Insulinpumpe, Attraktivität und intime Stunden? Kein Problem, meint Jamin.mllr

Für viele ist das ein Tabu-Thema. Trotzdem ist es eine häufig gestellte Frage von vielen Diabetikern und noch mehr Typ-1-Mädels. Was mache ich beim Kennenlernen, wenn ich Pumpen-Trägerin bin, was ist, wenn er das abstoßend findet? Was mache ich mit dem Schlauch? Stört ihn der Sensor?

Anstatt einfach das Date oder die gemeinsamen Stunden mit dem Partner zu genießen, denken viele über dieses Thema nach – was ich auch oft getan habe.

Pumpe und Schlauch: findet er das abstoßend?

Ja, zugegeben, ich habe auch oft drüber nachgedacht und mich gefragt, was er denkt. 24/7 hängt dieses Dingen an mir, piept, verweigert uns den Schlaf. Klar, wenn sie mich schon manchmal nervt, wie geht es dann meinem Freund?

Ich habe ihn öfters gefragt, wie er das findet, das die immer mit im Bett liegt. Er findet nicht, dass sie stört. Aber ist das sexy? Ständig kleben Katheter und Sensor an Bein und Bauch ... Aber würde er es abstoßend finden, wäre er nicht mein Freund, oder?

Intim werden als Pumpen-Träger ... Geht das ohne Probleme?

Oft werde ich von Dias gefragt, die vor der Entscheidung Pumpe mit Schlauch stehen: "Jasmin stört sie beim ... du weißt schon, intim werden und so?" Ich sage immer wieder „Nein“ und dass man sie ja auch nicht anmachen muss. Mich bzw. uns stört sie nicht. Man packt sie einfach neben sich. Es gab noch nie Probleme. Er hat mich ohne kennen gelernt und nie etwas gesagt, da er weiß, dass sie mich am Leben hält und es mir erst mit ihr gut geht.

Mein Fazit zum Thema: Ja, auch mit Pumpe, Schlauch, Katheter und Sensor kann Frau sexy sein, und wenn man den richtigen Partner gefunden hat, der einen mit allem Drum und Dran liebt, stören Pumpe und Co nicht.