Maßvoller Biergenuss mit Diabetes: Das passende Craft Beer zu jedem Länderspiel

Der Craft Beer Guide zum Fußballfest 2016

06.06.2016 / #meinbuntesleben Redaktion
Ein Craft Beer zu jedem Länderspiel: Maßvoller Biergenuss bei Diabetes
Ein besonderer Sud: Echtes Craft Beer wird von Hand in kleinen Brauereien hergestellt.

Craft wie Handwerk, Beer wie Bier: Beim Craft Beer geht es um den besonderen Geschmack abseits beliebiger Massenprodukte. Von blumig bis bitter lädt die Gerstensaft-Variante zum maßvollem Genuss statt einem Glas nach dem anderen ein. Mit dem Craft Beer Guide zum Fußballfest können Sie zu jedem Länderspiel das passende Bier öffnen!

Die Craft Beer Revolution

Während der 70er Jahre hatten Biertrinker in Amerika die Wahl zwischen Coors, Miller und Anheuser-Busch: Drei kaum unterscheidbare Industriebiere, die von Großunternehmen durch künstlich beschleunigte Brauprozesse hergestellt und in großen Massen vertrieben wurden. Als Alternative zum öden Industrie-Gebräu begann man deshalb, selbst Bier zu brauen und in der Gegend zu verkaufen. So entstand der größte Umbruch in der amerikanischen Getränkeindustrie seit der Prohibition: Die Craft Beer Revolution. In den kleinen Brauereien wird mit ungewöhnlichen Braustilen und lang vergessenen (oder noch nie dagewesenen) Rezepturen experimentiert, um Geschmack, Vielfalt und Abwechslung beim Biergenuss wieder in den Vordergrund zu stellen. In Europa gibt es kleine, individuelle Brauereien schon länger, doch als die Craft Beer Revolution aus Amerika überschwappte, erreichte auch die Vielfalt der europäischen Biersorten ein neues Höchstmaß. Und mit ihr die Idee, Bier maßvoll und abwechslungsreich zu genießen, statt Glas um Glas der immergleichen Massenware. Warum also nicht das Fußball-Fest 2016 für eine kleine Gaumenreise durch die europäische Craft Beer-Landschaft nutzen!

 

Der Craft Beer-Guide zum Fußball-Fest 2016

Schon die typischen Gläser erinnern an Weingläser und laden dazu ein, Craft Beer eher nippend denn als Durstlöscher zu verkosten. Daher ist der maßvolle Craft Beer-Genuss auch ein Tipp für Bierliebhaber mit Typ-2-Diabetes: Anstatt mit ein paar "Halben" den Kalorien- und Promillepegel hochzufahren, lässt sich das Lieblings-Craft Beer im Stile eine Weintrinkers süffeln. In Sachen Alkohol und Unterzuckerung lohnt ein Blick aufs Flaschen-Etikett: Aufgrund der individuellen Braustile variiert der Alkoholgehalt beim Craft Beer und ist manchmal etwas höher als bei den hierzulande gängigen Biersorten.

Schweden, Belgien, Italien, England, Irland oder Deutschland – wer bei Ihrer persönlichen Craft Beer-Meisterschaft den Siegerpokal gewinnt, darüber entscheidet allein Ihr Geschmack. In unserem Craft Beer-Guide finden Sie Anregungen für einige Vorrunden-Spiele, zu denen Sie typische Craft Beer-Sorten aus einer der jeweiligen Fußballnationen genießen können. Selbstverständlich ist die Auswahl beliebig erweiterbar – und stellt keinerlei Tipp oder Präferenz fürs Spielergebnis dar :-).

Das Spiel: Irland – Schweden (Mo, 13.6. - 18 Uhr)

Das Bier zum Spiel: Wisby Påsköl aus der Gotlands Bryggeri

Ein schwedisches Craft Beer aus der Gotlands Bryggeri – damit zurücklehnen und das Duell des irischen Kollektivs gegen Zlatan Ibrahimovic & Co genießen!

 

Das Spiel: Italien – Schweden (Fr, 17.6. - 15 Uhr)

Das Bier zum Spiel: Terminal - Pale Ale von Brewfist

Wieder Schweden? Nein. Wie wär's mit einem Exemplar der italienischen Brauerei Brewfist – extraleicht und mit Citra Hopfen.

 

Das Spiel: Belgien – Irland (Sa, 18.6. - 15 Uhr)

Das Bier zum Spiel: Kasteel Cuvée du Château von Kasteel

Kasteel In Punkto Bier spielt Belgien schon immer ganz vorne mit – das zehn Jahre gereifte Starkbier zeigt warum. Ob's auf dem Platz auch klappt, wird gut damit abzuwarten sein …

 

Das Spiel: Polen – Nordirland (So, 12.6. - 18 Uhr)

Das Bier zum Spiel: Hoppelhammer aus der Whitewater Brewery

Die Whitewater Brewery aus Nordirland hat eine Menge Biere im Angebot. Warum das Hoppelhammer? Ganz ehrlich: Weil uns der Name unschlagbar gut gefällt – und  der Rest ist Vertrauen in die nordirische Braukunst.

 

Das Spiel: Deutschland – Polen (Do, 16.6. - 21 Uhr)

Das Bier zum Spiel: Weiherer Urstöffla aus der Brauerei Kundmüller

Craft Beer? Das machen die Franken doch schon immer und überall!  Ja, das kann man so sehen. Und deshalb empfehlen wir für die Partie der deutschen Elf gegen Polen stellvertretend für hunderte von deutschen Bieren einen fränkischen Award-Gewinner aus der Brauerei Kundmüller.

 

Das Spiel: England – Russland (Sa, 11.6. - 21 Uhr)

Das Bier zum Spiel: Urban IPA von Tiny Rebel

Aus dem Mutterland des Fußballs: Das "Urban IPA" von Tiny Rebel.

Rüsten Sie auch das Blutzuckermesssystem Accu-Chek Mobile passend zum Fußballfest in Frankreich aus und bestellen Sie unentgeltlich die Accu-Chek Mobile Länder Edition: Acht Sticker für Accu-Chek Mobile mit Länderflaggen der teilnehmenden Mannschaften Deutschland, Russland, Polen, Türkei, Frankreich, Spanien, Italien und Kroatien.

Accu-Chek Mobile Länder Edition