kobra1985 hat zum Glück nur eine brenzlige Situation mit ihrem Diabetes erlebt. Aber diese mit einem rekordverdächtig hohen Blutzuckerwert.

Der Anfang

Brenzlige Diabetes Situation
kobra1985 kam per Rettungsdienst zur Diabetes Diagnose.

Eigentlich hat sich nur eine wirklich brenzlige Situation ergeben und die gleich zu Beginn meiner Karriere als Diabetiker. Eigentlich zu BEGINN meiner BEWUSSTEN Karriere als Diabetiker, tatsächlich muss ich schon recht lange krank gewesen sein, ich habe aber nie auf die Anzeichen geachtet, und mich auch nicht wirklich schlecht gefühlt.

Tatsache war, dass mein Lebensgefährte eine Grippe hatte und 2 Wochen nur im Bett verbracht und geschlafen hat. Als es ihm wieder gut ging, begann ich zu schwächeln und war nur noch müde. Vielleicht hätte es mich stutzig machen sollen dass ich 24 x am Tag auf Toilette musste und keinen Hunger mehr hatte, aber ich war da schon viel zu weit weg. Ich konnte mich normal artikulieren und bestand darauf eine Grippe zu haben (davon war ich auch felsenfest überzeugt) und verweigerte jeden Arztbesuch (ich gehe eh nicht gerne zu Ärzten und vermeide den Gang wie der Teufel das Weihwasser).

Am letzten Tag war ich so erschöpft das ich kaum noch sprechen und in dem Fall auch nicht widersprechen konnte. Mein Mann rief den Notarzt und die beiden Herren vom Rettungsdienst haben mich ausgesprochen widerwillig mitgenommen. Auf die Frage wie ich mich fühle, sagte ich (aus meiner Sicht völlig korrekt): "Ich bin einfach nur müde." Da meinte einer der beiden: "Dafür müssen Sie aber nicht ins Krankenhaus." Nach einigem Hin und Her machte mein Mann den Herren klar, was ihre Aufgabe war und ich wurde in den RTW gebracht. Danach ging alles ganz schnell, man versuchte nämlich meinen Zucker zu messen und das Gerät im Wagen war nicht in der Lage, die Werte zu messen. Es ging mit Blaulicht ins Krankenhaus. Dort wurde der sensationelle Blutzuckerwert von 1360 gemessen. Nein, das ist kein Schreibfehler … Nachdem ich eine Woche später von der Intensivstation runter war, kannte man mich im Krankenhaus fast überall. Ich brauchte nur zu sagen: "Ich bin der 1360 Blutzucker."  Sogar ein halbes Jahr später, als ich wegen einer Streiterei unserer Hunde ins Krankenhaus musste, war ich noch bestens bekannt: Ich meldete mich an und das erste was die Schwester sagte, war: "Sie sind doch die Dame mit dem hohen Blutzuckerwert."